Atem Workshops in der Atempraxis Mauern  

Auszeit nehmen und Kraft tanken

GESUNDHEIT . VERJÜNGUNG . ENERGIEZUFUHR

  • Reinigung der Zellen und Organe (Entsäuerung)
  • Regulierung der Verdauung
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Aktivierung der Körperdrü­sen
  • Energiezufuhr mit zunehmender Vitalität und Klarheit
  • Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

Atempraxis Mauern:

23.5./27.5./4.6./12.6./20.6./24.6./26.7./25.7.

Offene Atemabende, für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Wir beginnen mit Meditationen, Lockerungsübungen und einer Gesprächsrunde.

Hauptteil des Abends ist das Erlernen und Üben der Verbundenen Atmung.

Wir atmen eine Stunde im Liegen, sanft oder dynamisch, je nach Bedarf.

Die Atemeinheit schließt mit einer Gesprächsrunde und einem kleinen Imbiss ab.

19 bis 21 Uhr, nur die Termine an den Montagen 18 bis 20 Uhr, Ausgleich 25 €.

Alle Veranstaltungen sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. 

Trommelworkshop

Termine: 31.5./28.6.  19 Uhr

Es sind Rahmentrommeln vorhanden. Wer eine eigene Trommel hat, bitte mitbringen!     
                                                                                                                                              
Ort: Atempraxis, 85419 Mauern, Waldruh 2a

 

Atem Workshops am “Ort der Begegnung” in Sandizell bei Schrobenhausen

Verbundene Atmung – Energieatmen

Durch das Verbundene Atmen im Hier und Jetzt sein. Durch Verbundene Atmung Sauerstoff, Energie aufnehmen. Die Energie im Körper zulassen und spüren, wahrnehmen wie sie im Körper wirkt, oder einfach nur genießen.  Die Gefühle und Empfindungen wahrnehmen, sie da sein lassen und lernen sie anzunehmen.  Sich rückzuverbinden mit dem eigenen Selbst und erkennen wie der ureigenste Lebensplan ist. Lebensfreude, Inspiration, Ideen und Motivation erhalten und lernen, es auch zu leben. Klar sehen, was will sein und in die Umsetzung des Erkannten kommen

Samstag:  01.06./ 29.06./ 23.07. von 15 bis 17 Uhr.

Dienstag: 28.5./18.6./ 13.7.         von 19 bis 21 Uhr

Ausgleich jeweils 30 €

“Ort der Begegnung” Seminarhaus für Körper, Geist und Seele”, Am Schlosskeller 1 in 86529 Schrobenhausen -Sandizell.

Alle Veranstaltungen sind einzeln belegbar und für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Info und Anmeldung: Gabriele Koller 4915754201647 oder kontakt@heilpraktikerin-koller.de
 
 

Kurse in der VHS Zolling und Au/Hallertau 

Verbundene Atmung Sanft oder aktiv.

In dem 3-teiligen Atemkurs “Sanftes Atmen” werden Grundkenntnisse zur verbundenen Atmung erlernt, die dann eigenverantwortlich angewendet werden können.

Wir können unsere Aufmerksamkeit auf den Atem lenken und ihn für eine bestimmte Zeit beeinflussen.

Atempausen, Atemvolumen und Atemgeschwindigkeit werden bei dieser Atemmethode bewusst gelenkt. In diesen drei Einheiten atmen wir langsam und tief zu speziell ausgesuchter Musik. Diese langsame, tiefe Atmung ist äußerst hilfreich bei Bluthochdruck, Asthma und hilft seelische Anspannung abzubauen.

Durch das verbundene Atmen nehmen wir mehr Sauerstoff und Energie in unserem gesamten Organismus auf.

Dadurch erfolgt eine Reinigung der Zellen, sowie eine Entgiftung und Entsäuerung.

Gleichzeitig stellt sich eine vollkommene Tiefenentspannung ein.

Durch diese Art des achtsamen Atmens finden wir zurück zu uns selbst, zu einem tiefen inneren Frieden und zu körperlicher und seelischer Gesundheit.

VHS Au in der Hallertau, Obere Hauptstr. 10

Dreiteiliger Atemkurs “Sanftes Atmen” am Vormittag:

Freitag: 

 

In dem 3-teiligen Atemkurs „Aktives Atmen” werden Grundkenntnisse zur Aktivatmung erlernt, die dann eigenverantwortlich angewendet werden können. In diesen drei Einheiten atmen wir bewusst und aktiv zu speziell ausgesuchter Musik. Dabei lenken wir für eine bestimmte Zeit die Aufmerksamkeit auf unseren Atem.

Atempausen, Atemvolumen und Atemgeschwindigkeit werden bei dieser Atemmethode bewusst beeinflusst. Ganz besonders bei niedrigem Blutdruck, Antriebsschwäche und Unterfunktion bestimmter Drüsen und depressiven Verstimmungen ist das aktive Atmen ein hervorragendes Werkzeug um uns selbst zu helfen.

Durch die vermehrte Energieaufnahme wirkt die Energieatmung erfrischend und vitalisierend und hilft dem Geist klarer zu denken und zu erkennen. Unsere Intuition, Inspiration und Kreativität wird wieder aktiv. Blockaden werden aufgelöst und Energie die vorher an Blockaden gebunden war, wird frei. Durch diese Art des bewussten und aktiven Atmens finden wir wieder zurück zu Lebensfreude, Gesundheit und Selbstbewusstsein.

VHS Au in der Hallertau, Obere Hauptstr. 10

Dreiteiliger Atemkurs “Aktives Atmen” am Vormittag:

Freitags 7.6./14.6./21.6. von 9.30 bis 11.30 Uhr.

3 Termine, Ausgleich: 45 €

Anmeldung bitte über VHS Au.